Grußwort

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Interessierte,

im Grußwort zur Regionalen Wohnungsbaukonferenz 2021 ist die Rede vom Wert der Solidarität in Krisenzeiten: Dieses Jahr ist diese Aussage aktueller denn je. Der Krieg in der Ukraine trifft ganz Europa und auch in der Metropolregion München sind die Auswirkungen dieser humanitären Katastrophe zu spüren. Zudem beeinflussen die Auswirkungen der Corona-Pandemie weiterhin den Alltag aller Bürger*innen und das politische Geschehen.

In diesen Krisenzeiten wird uns immer wieder vor Augen geführt, welcher Wert der Solidarität, dem gesellschaftlichen Zusammenhalt und der Kooperation innewohnt, sowohl auf europäischer als auch auf regionaler Ebene. Denn trotz der alles überschattenden Ereignisse dürfen wir auch in der Metropolregion München die kontinuierlich drängenden Themen nicht aus den Augen verlieren: Klima, Energie und Nachhaltigkeit, Stärkung gesellschaftlichen Zusammenhalts oder auch die Sicherung des Gemeinwesens sind Aufgaben, die über die Verwaltungs- und Parteigrenzen hinweg bearbeitet und gefestigt werden müssen. Das Regionale Bündnis für Wohnungsbau und Infrastruktur bietet mit der Regionalen Wohnungsbaukonferenz die geeignete Plattform, um genau das anzustoßen.

Dieses Jahr wollen wir daher den Fokus auf die gesellschaftlichen Aspekte der Siedlungs- und Regionalentwicklung richten. In Fachsessions, Workshops und Exkursionen werden die Themen „Neue Orte schaffen. Siedlungs- und Quartiersentwicklung mit Innovation“, „Orte nachqualifizieren. Alt und neu zusammengebracht“ und „Gemeinwesen sichern. Fachkräften Perspektiven bieten“ präsentiert und bearbeitet. Das Rahmenprogramm wird dem Themenkomplex „Klimaanpassung und ökologische Nachhaltigkeit in der Siedlungsentwicklung“ gewidmet, welcher zusätzlich als Querschnittsthema in alle Fachsessions
und Workshops miteinfließt. Ziel der Veranstaltung ist es, bestehende Ideen, Ansätze oder auch Fragestellungen vorzustellen und mithilfe des vorhandenen Expert*innenwissens weiterführende Antworten zu entwickeln.

Nach der letztjährigen Konferenz in München freuen wir uns sehr, dass wir dieses Jahr erneut den Schritt in die Region gehen und laden Sie ganz herzlich am 20. Oktober nach Landsberg am Lech ein.

Ihre

Doris Baumgartl
Thomas Eichinger
Dieter Reiter